Herzlich Willkommen auf der Webseite von Ulrike Hinrichs Kern   Click to listen highlighted text! Herzlich Willkommen auf der Webseite von Ulrike Hinrichs Kern Powered By GSpeech
Herzlich Willkommen auf der Webseite von REALNAME. Wenn Sie einen Text anhören wollen, markieren Sie den gewünschten Textabschnitt und klicken dann auf das Audio-Symbol.   Click to listen highlighted text! Herzlich Willkommen auf der Webseite von REALNAME. Wenn Sie einen Text anhören wollen, markieren Sie den gewünschten Textabschnitt und klicken dann auf das Audio-Symbol. Powered By GSpeech
Wer ist Online
6 Besucher online
4 Gäste, 2 Bots
Monatsbotschaft 08/2016

       Monatsbotschaft für August 2016      

Erzengel Gabriel

Im Monat August erscheint ein Hoffnungslicht am Horizont unseres Lebens und schenkt uns neue Zuversicht und den Glauben an die Präsenz der Liebe, die wir in dem Versuch die Welt zu retten und durch Opfer alles zum Besseren zu wandeln, verloren haben.

Die Erlösungs- und Gnadenenergien kommen zu uns über die weiblich-göttlichen Lichtstrahlen, denn im Füllemonat August dominieren die weiblich-göttlichen Farben und Energien wie Rosa, Pink, Magenta, Kristallweiß und Korall. Vor allem Rosa mit einem Hauch Gold senkt sich als Hoffnungsstrahl in unsere Seele und erinnert uns an die Gaben und das Licht des göttlichen Kindes, das wir sind und das wir durch irdische Traumen, Stress und Schock vergessen haben.
Wenn wir uns an die Liebe erinnern, die wir sind, wird sich über das Leiden und die Schmerzen, die wir in unserem Leben erfahren haben, ein Lotus des Herzens aus der Dunkelheit der vergangenen Leiden erheben und uns mit der Zuversicht segnen, daß all unser Leiden nicht umsonst gewesen ist.
Wir alle haben schon einmal den ohnmächtigen Moment erlebt, daß all unsere Bemühungen und all unsere Hingabe an die Welt, umsonst gewesen sind. Aber dem ist nicht so! Die Erlösung der Welt geschieht auch in den kleinen und manchmal unsichtbaren Dingen. Dazu möchte ich gerne einen kleine Geschichte erzählen:
An meinem neuen Wohnort Herborn gibt es einen Gedenkstein für die Holocaust-Opfer dieser Stadt. Am Fuße dieses Gedenksteins liegen weiße Kieselsteine. Ich habe einen dieser Steine aufgehoben und der jüdischen Tradition entsprechend, einen Stein als Zeichen meines Erinnerns und der Anteilnahme, oben auf den Gedenkstein gelegt. Wochen später kam ich wieder an dem Gedenkstein vorbei und sah, daß viele Menschen es mir gleich getan hatten und jetzt sehr viele weiße Steine oben auf dem Gedenkstein lagen. Und so ist aus einem einzigen Stein ein Meer von Hoffnung und Zuversicht geworden.
Darum ist es auch nicht umsonst hier zu sein und Licht in die Welt zu bringen. Nicht immer sehen wir die Ernte und empfangen persönlichen Erfolg, aber die Liebe und das Licht mehren sich. Auf irgendeine Weise wird dieses Licht, daß wir in die Welt bringen, weitergetragen und kehrt auch als Segen zu uns zurück. Darum sollten wir nicht zweifeln und verzweifeln, auch wenn es nicht so geschieht, wie wir es erwartet haben. Gottes Wege sind nicht zu durchschauen, aber immer wunderbar.
Einen gesegneten Monat und viel Licht und Liebe wünscht euch Eure Ulrike Annyma

Jüdische Gedenkstätte Herborn

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech